www.insiderreisen.net Reisen Last Minute buchen Urlaub Lastminute Studienreisen
HomeLastminute und mehrPauschalreisenFrühbucherFlügeHotelsFerienhausMietwagenStädtereisenCluburlaubKreuzfahrten
www.insiderreisen.net Reisen Last Minute buchen Urlaub Lastminute Studienreisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Travel Office Gunzenhausen
» » www.insiderreisen.net
© 2004 -
TRUE LOGIC
TRUE ILLUSIONS

Home » Asien » Rundreisen Japan » Studienreise Japan intensiv

Japan Studienreise: 2 Wochen im Land der aufgehenden Sonne

 Japan intensiv

Studienreise Japan intensiv - Honshu und Kyushu entdecken. Rundreise 12 Tage / 11 Nächte ab Kyoto bis Tokyo bzw. Flugpauschalreise 13 Tage ab/bis Deutschland. Diese abwechslungsreiche Reise bringt Ihnen die Höhepunkte der Inseln Honshu und Kyushu näher. Ehrwürdige Tempel, kunstvoll karge Zen-Gärten und die stilvolle Teezeremonie ...

» Studienreise Japan intensiv - Honshu und Kyushu entdecken «
Reise-Nr. 1112

... verschmelzen mit imposanten Wolkenkratzern, Fahrten mit dem Shinkansen Superexpress und schriller Leuchtreklame zu einer atemberaubenden Vielfalt. Kein anderes Land bietet eine vergleichbare Mischung aus Exotik, Gastfreundschaft und Reisekomfort. In einer Gruppe von maximal 28 Teilnehmern und mit einer deutschsprechenden Studienreiseleitung erleben Sie die Höhepunkte Japans besonders intensiv.

Höhepunkte der Reise nach Japan

Garantierte Termine. Qualifizierte deutschsprechende Studienreiseleitung. Individuelle Verlängerungen vor / nach der Reise möglich.

» Studienreise: Japan intensiv – Honshu und Kyushu entdecken «
Studienreise: Japan intensiv: Honshu und Kyushu entdecken

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Flug nach Osaka
    Flugpauschalreise: Flug via Frankfurt am frühen Nachmittag nonstop nach Osaka.
  • 2. Tag: Osaka – Kyoto
    Flugpauschalreise: Nach Ihrer Ankunft auf der Flughafeninsel Osaka/Kansai erfolgt der Transfer nach Kyoto. Rundreise: Anreise in eigener Regie. Nutzen Sie die verbleibenden Stunden des Tages und gehen Sie bereits auf erste eigene Erkundungstour. Am frühen Nachmittag stehen Ihnen Ihre Zimmer im Hotel Grand Prince **** zur Verfügung, 3 Übernachtungen.
  • 3. Tag: Kyoto
    Die ehemalige Kaiserstadt zählt mit ihrer Fülle an Kulturgütern zu den interessantesten Städten Ostasiens. Eine wechselvolle Geschichte hat der Stadt ihr einzigartiges kulturelles Erbe hinterlassen. Während der heutigen Besichtigungen entdecken Sie die schönsten Tempel, Zen-Gärten und Shinto-Schreine. Dazu zählen der reizvolle Kinkakuji (Goldener Pavillon), der Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten und das Nijo-Schloss des Tokugawa Shoguns, in dem Sie sich in das Palastleben jener Zeit zurückversetzen lassen. Höhepunkt des Tages ist die imposante Tempelhalle des Sanjusangendo mit ihren 1.001 Holzstatuen der buddhistischen Gnadengottheit Kannon. Beherrschendes Standbild ist eine tausendarmige Senju Kannon in der Mitte, flankiert von jeweils 500 der anderen Figuren. (F)
    Japanischer Abend: Fakultativ haben Sie in Kyoto (2., 3. o. 4.Tag) die Chance, in traditionellem Ambiente Geisha-Tänze einer Maiko bei einem Shabushabu-Fleischfondue zu erleben.
  • 4. Tag: Kyoto – Nara – Kyoto
    Ausflug mit der Bahn nach Kyoto-Fushimi zum Fushimi-Inari Schrein und weiter nach Nara. Am Inari-Schrein laden schier endlose Schreintor-Galerien zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. Nara war im 8. Jh. die erste Hauptstadt Japans, von der aus dauerhaft regiert wurde. Sie erkunden die einzelnen Besichtigungspunkte zu Fuß und können bei einem Spaziergang durch den Nara-Park überall zahmes Rotwild beobachten. Beeindruckend ist der „Daibutsu“, die größte bronzene Buddhastatue der Welt. Er wird im Todaiji-Tempel - noch ein Superlativ - dem größten Holzgebäude der Welt verehrt. Lassen Sie sich bezaubern von der Atmosphäre tausender Stein- und Bronzelaternen entlang des Weges zum Kasuga-Schrein. Nachmittags geht es per Bahn zurück nach Kyoto. (F)
  • 5. Tag: Kyoto – Himeji – Nagasaki
    Heute erleben Sie Ihre erste Fahrt mit dem Shinkansen Superexpress über Himeji nach Kokura auf der Insel Kyushu.Für die 700 km lange Strecke benötigt der „Hikari“ nur rund drei Stunden. Pünktlichkeit, modernste Technik und Komfort der japanischen Bahn werden Sie begeistern. Einen Zwischenstopp in Himeji nutzen Sie für die Besichtigung der strahlenden „Burg des weißen Reihers“ (UNESCO-Weltkulturerbe). Japans größte und schönste Burg wurde im 17. Jh. zu ihrer heutigen Form ausgebaut und erstrahlt nach umfassender Restaurierung wieder in ihrer ganzen Pracht. Sie erreichen sie nach einem ca. 20-minütigen Fußweg vom Bahnhof Himeji. Danach Weiterfahrt, nach Ankunft in Kokura Weiterfahrt per Regionalexpress nach Beppu. 1 Übernachtung im Kamenoi Hotel ***. (F)
  • 6. Tag: Shimabara Halbinsel
    Heute geht es per Reisebus in die eindrucksvolle Vulkanlandschaft der Shimabara-Halbinsel. Sie besichtigen die Burg von Shimabara, welche mit einer interessanten Ausstellung zur Geschichte des Christentums in Südjapan aufwartet. Außerdem besuchen Sie die in den 90er Jahren verschütteten Häuser beim Rasthof Mizunashi Honjin sowie die brodelnden heißen Quellen und Fumarolenfelder in der Ortschaft Unzen-Onsen. Eine Seilbahnfahrt auf den Unzen steht ebenfalls auf dem Programm. Am frühen Abend erreichen Sie wieder die Hafenstadt Nagasaki. (F)
  • 7. Tag: Nagasaki
    Nagasaki, das sich malerisch an die Hügel um Japans schönsten Naturhafen schmiegt und als romantischer Schauplatz von Puccinis Oper Madame Butterfly diente, verfügt seit alters her über weit reichende Handelskontakte zum Ausland. Portugiesische Missionare sowie holländische und chinesische Kaufleute hinterließen hier ihre Spuren. Der Anteil der chinesischen Bevölkerung war in Nagasaki besonders groß. Hier und in Yokohama bestehen heute die einzigen verbliebenen Chinatowns in Japan. Die chinesische Gemeinde durfte auch eigene Tempel erbauen. In der Tempelstadt Teramachi erkunden Sie den Sofukuji, einen vollständig erhaltenen Tempel im Mingstil. Obschon Nagasaki am 9. August 1945 Ziel des zweiten Atombombenabwurfs auf Japan war, künden viele historische Zeugnisse von der glorreichen Vergangenheit dieser Hafenstadt. Die Bombe explodierte über Urakami, einem christlichen Dorf mit der größten Kirche Japans. Besuch des 1958 wiedererbauten Heiligtums sowie der nahe gelegenen Gedenkstätten. Anschließend entführen Sie die Villen westlicher Kaufleute im reizvoll über der Stadt gelegenen Glover-Park in die Kolonial- und Industrialisierungszeit des 19. Jh. Spaziergang zurück zum Hotel. (F)
  • 8. Tag: Nagasaki – Miyajima – Hiroshima
    Sie verlassen die Insel Kyushu und fahren mit dem Zug nach Fukuoka und weiter mit dem Shinkansen Superexpress nach Hiroshima. In der Inlandsee liegt die heilige Insel Miyajima, die Sie von Hiroshima nach kurzer Fahrt mit der Regionalbahn und per Fähre erreichen. Die Insel zählt zu den „drei schönsten Landschaften Japans”. Bei Flut spiegelt sich das berühmte Tor des Itsukushima-Schreins, Japans vielleicht schönster Kultstätte des Shinto, rot glänzend im Wasser. Zu Recht ist das hölzerne Tor das meistfotografierte Wahrzeichen Japans. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Hiroshima. Gehen Sie in Hiroshima auf kulinarische Entdeckungsreise. In den zahlreichen Okonomiyaki-Restaurants der Stadt ist die „japanische Pizza“ besonders schmackhaft. 1 Übernachtung im Hotel ANA Crowne Plaza ****. (F)
  • 9. Tag: Hiroshima – Kurashiki – Fuji-Hakone Nationalpark
    Sie fahren heute mit dem Shinkansen Superexpress und der Regionalbahn nach Kurashiki. Hier prägen alte Kaufmannshäuser, Reisspeicher, weidengesäumte Kanäle und gewölbte Steinbrücken das Bild der Altstadt. Nach einer ausgiebigen Besichtigung erreichen Sie am frühen Abend mit dem Shinkansen Superexpress das Gebiet des Fuji-Hakone-Nationalparks. Per Bus erreichen Sie Ihr Tagesziel. Ihr Hotel, das Hilton Odawara Resort & Spa **** liegt idyllisch am Meer am Rande des Fuji-Hakone Nationalparks. Nutzen Sie die Gelegenheit zur abendlichen Entspannung in den hoteleigenen großzügigen Thermalbadeeinrichtungen. (F)
  • 10. Tag: Fuji-Hakone Nationalpark – Kamakura – Tokyo
    Vormittags führt Sie ein Ausflug mit Bus und Boot oder Seilbahn (wetterabhängig) in die Bergwelt Hakones, wo Naturliebhaber auf ihre Kosten kommen. Bei klarer Sicht bieten sich phantastische Impressionen des schneebedeckten heiligen Berges Fuji-san. Wegen seiner Bedeutung als heiliger Ort wurde der 3.776 m hohe Vulkan als Weltnaturerbe in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Anschließend erfolgt die Busfahrt nach Kamakura, im späten 12. Jh. Sitz des ersten Shogunats. Die bedeutende Vergangenheit der heute beschaulichen Kleinstadt drückt sich in einer Vielzahl erhaltener Kulturdenkmäler aus. Besichtigung des Hasedera-Tempels mit seinen tausenden Jizo-Schutzheiligen der ungeborenen Kinder und des berühmten Großen Buddha. Die Hauptattraktion der Stadt ist über 13 m hoch und stammt aus dem Jahr 1252. Lassen Sie die Größe auf sich wirken - die Figur strahlt Ruhe und Harmonie aus. Nachmittags erfolgt die Weiterfahrt hinein in das schier endlose Häusermeer von Tokyo. Freuen Sie sich auf die letzten Tage Ihrer Rundreise. 3 Nächte im Hotel The Gate oder Niwa ****. (F)
  • 11. Tag: Tokyo
    Heute lernen Sie die unterschiedlichen Gesichter der Megastadt Tokyo kennen. Mit dem Bus erreichen Sie zunächst den Meiji-Schrein. Die in einen weitläufigen Park eingebettete Gedenkstätte erinnert an Kaiser Meiji und symbolisiert die starke Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shintoismus, der alten Naturreligion Japans. Einen imposanten Akzent der Vertikale setzt der ultramoderne Multiplex „Roppongi Hills Mori Tower“, von dessen Aussichtsetage Sie einen großartigen Panoramablick über das schier unendliche Häusermeer der japanischen Hauptstadt haben. Vor dem Kaiserpalast legen Sie einen Fotostopp an der Nijubashi-Brücke ein. Bei einem Bummel durch das vornehme Stadtviertel Ginza genießen Sie im Anschluss das modische Flair der eleganten Boutiquen und Geschäfte. Schließlich erreichen Sie den traditionellen Stadtteil Asakusa, wo Sie sich unter die Gläubigen im Kannon-Tempel mischen. Das buddhistische Heiligtum ist der Göttin der Barmherzigkeit geweiht. Der Weg dorthin führt über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne. Hier, an den unzähligen Ständen, findet sich sicherlich noch ein schönes Souvenir als Andenken an diese Reise. Am Ufer des Sumida-Flusses werfen Sie abschließend einen Blick auf Tokyos Fernsehturm „Sky Tree“. Dieser ist mit 634 m aktuell zweithöchstes Bauwerk der Welt. Rückkehr zum Hotel. (F)
  • 12. Tag: Ausflug nach Nikko (fakultativ)
    Entdecken Sie heute das facettenreiche Tokyo weiter auf eigene Faust oder schließen Sie sich unserem fakultativen Ausflug nach Nikko an: Der Ausflug gehört zu den kulturellen Highlights unserer Japanreise. Eingerahmt von der landschaftlichen Schönheit des Nikko-Nationalparks breitet sich der Tempelbezirk (UNESCO-Weltkulturerbe) in der hügeligen Umgebung des Städtchens Nikko aus. Wir beginnen unsere Besichtigungen im Taiyuin-Tempel. Beeindruckend sind außerdem die Schöpfungen der Holzschnitzkunst am Toshogu, Nikkos wichtigster Schrein. Am späten Nachmittag Rückkehr nach Tokyo. (F)
  • 13. Tag: Rückflug Tokyo
    Heute endet Ihre abwechslungsreiche Reise durch Japan. (F) Rundreise: Ende der Rundreise. Flugpauschreise: Am späten Vormittag bzw. frühen Morgen erfolgt der Transfer zum Flughafen Tokyo Haneda. Rückflug mit Lufthansa nach Frankfurt mit Ankunft am Abend. Ende der Flugpauschalreise.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» Großer Buddha, Kamakura - Studienreise Japan intensiv «
Studienreise Japan intensiv: Großer Buddha, Kamakura

Umfangreiche Leistungen inklusive (Flugpauschalreise)

  • „Rail&Fly”-Ticket
  • Flug: Deutschland - Osaka / Tokyo - Deutschland in der Touristenklasse inklusive Gebühren mit Lufthansa
  • Transfers lt. Reiseverlauf (bei Vor- oder Verlängerungsaufenthalt entfällt der Transfer vom / zum Flughafen)
  • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus / Zug und mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 11 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (11x)
  • durchgehende, deutschsprechende Studienreiseleitung (2. - 13. Tag)
  • separater Gepäcktransport Kyoto - Nagasaki und Nagasaki - Fuji-Hakone Nationalpark über Nacht
  • Informationsmaterial mit den Reiseunterlagen
  • Gutschein für einen Reiseführer Ihrer Wahl mit Auswahlverzeichnis
Rundreise: Leistungen wie Flugpauschalreise (2. - 13. Tag), außer Flüge ab/bis Deutschland, „Rail&Fly”-Ticket, Ankunfts- und Abreisetransfer.

» 2 Wochen Studienreise Japan intensiv «
Studienreise Japan intensiv: Burg des weißen Reihers, Himeji

Gut zu wissen

Tagesausflug Nikko am 12. Tag sowie Japanischer Abend in Kyoto nicht inklusive.

Maximalteilnehmer: 28 Personen.

Separater Hin- oder Rückflug: ab 75,- € Gebühr pro Person. Eine Strecke muss mit der Gruppe ge flogen werden. Die entsprechenden Transfers vom/zum Flughafen entfallen.

Zusatznächte zu Beginn und am Ende der Rundreise buchbar. Siehe Hinweis.

Besondere Reisehighlights in Japan

24.3., 26.3., 31.3., 27.10., 3.11.: „Light up” in Kyoto mit illuminierten Tempelanlagen.

9.5.: Besuch einer Geisha-Tanzaufführung in Kyoto (an diesen Terminen entfällt der Besuch des Fushimi-Inari Schreins).

» Itsukushima-Schrein, Miyajima - Studienreise Japan intensiv «
Studienreise Japan intensiv: Itsukushima-Schrein, Miyajima

Zusatznächte in Kyoto und Tokyo

Vorübernachtung in Kyoto bzw. Verlängerungsnacht in Tokyo auf Anfrage, Preise lt. System. Gerne beraten wir Sie.

Reisetermine 2018

Flugpauschalreise:
A: 24.3.*, 26.3.*, 31.3.*
B: 9.5.
C: 28.7., 7.10., 14.10., 27.10., 3.11.

Rundreise:
A: 25.3., 27.3., 1.4.
B: 10.5.
C: 29.7., 8.10., 15.10., 28.10., 4.11.

* Am 24.3., 26.3. und 31.3. erfolgt der Hinflug nach Nagoya. Am 26.3. erfolgt zudem der Rückflug via München.

Mindestteilnehmer: 12 Personen, an fett gedruckten Terminen garantierte Durchführung.

Preise in € pro Person

Zubringer: mit Lufthansa ab/bis vielen deutschen Flughäfen kostenfrei auf Anfrage buchbar, ab/bis österreichischen bzw. schweizerischen Flughäfen gegen Aufpreis auf Anfrage buchbar. Premium Eco: gegen Aufpreis 940,- € (eingeschränkte Verfügbarkeit) bzw. 2.000,- € auf Anfrage buchbar. Business Class: gegen Aufpreis 2.650,- € (eingeschränkte Verfügbarkeit) bzw. 4.070,- € auf Anfrage buchbar.

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Zubuchbare Reisehighlights (Preise pro Person in €)

Nur vor Abreise buchbar.

» Zubuchbare Reisehighlights «
Zubuchbare Reisehighlights

Copyright by Dertour



Anfrage zu diesem Reiseangebot

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen zu dieser Reise? Für detailierte Informationen nehmen Sie bitte mit Hilfe dieses Formulars Kontakt mit uns auf.

Je mehr Informationen Sie uns geben, um so besser können wir Ihnen antworten. Ein wichtiger Hinweis: Wir stellen unsere Angebote individuell zusammen. Nicht selten wenden wir 2 Stunden und mehr für die individuelle Ausarbeitung auf. Wir bitten Sie daher diesen Service nur dann zu nutzen, wenn Sie die Reise konkret planen. Für allgemeine Informationen oder Fragen senden Sie uns doch bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an - das klärt Ihre Fragen sicher schneller. Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
  Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
  
Reise-Daten  Bitte die gewünschten Reisedaten eingeben. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
alternativ Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
oder Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
  
Reisende  Anzahl Personen (bei Kindern auch das Alter) 
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
weitere Infos
  
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Besuchen Sie uns auf Facebbok
» Ihr Kontakt zu uns
Travel Office Gunzenhausen
Inh.: Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10
Kontakt
Reiseschnäpple bis 399,- €
Reiseschnäpple bis 399,- €

Rundreisen weltweit
Lastminute Ägypten Urlaub
Aktivurlaub & Aktivreisen
Asien Rundreisen
Australien Rundreisen
Luxusreisen & Hotels
Deutschland / Städtereisen
Reisen Japan / Reisen Kanada
Günstige Kreuzfahrten
Neuseeland Rundreisen
Reisen Orient / Pilgerreisen
Rund- & Studienreisen Europa
Rundreisen Persien / Iran
Cluburlaub / Mietwagen
Spanien / Griechenland
Sportreisen / Sporturlaub
Südafrika & Namibia Reisen
Südamerika Rundreisen
Rundreisen USA, Nordamerika
Beauty & Wellness
Weltreisen / Rundreisen
» Reiseversicherungen
Gut versichert den Urlaub genießen - unkompliziert günstig online abschließen.
Reisekrankenversicherung
» Reiseliteratur
Besuchen Sie unseren Online-Shop: Sachbücher, Reiseliteratur und mehr...
Online-Shop: Sachbücher, Reiseliteratur und mehr...
» Reise-Visum: Online Reise-Visum bestellen.
» Reise-Newsletter: Die besten Angebote im Abo.
» Gästebuch: Ihre Meinung ist gefragt.
» Gutscheine: Schenken Sie doch einmal Urlaub.
» Reise-Hörbücher auf CD - Urlaub im Ohr.
» Vergünstigtes Parken: Flughafen-Hotels und Parkplätze: Bis zu 70% sparen!



Kontakt | Über uns | Impressum | Partnerprogramm | Presse
Reiseveranstalter | FAQ | AGB | Inhalt
 

...Lastminute & mehr
...Lastminute & mehr