www.insiderreisen.net Reisen Last Minute buchen Urlaub Lastminute Studienreisen
HomeLastminute und mehrPauschalreisenFrühbucherFlügeHotelsFerienhausMietwagenStädtereisenCluburlaubKreuzfahrten
www.insiderreisen.net Reisen Last Minute buchen Urlaub Lastminute Studienreisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Travel Office Gunzenhausen
» » www.insiderreisen.net
© 2004 -
TRUE LOGIC
TRUE ILLUSIONS

Home » Afrika » Ägypten » Die klassische Nilkreuzfahrt
 Ägypten - Die klassische Nilkreuzfahrt

Ägypten - die klassische Nilkreuzfahrt: Sie möchten Ägypten ganz entspannt auf einer Kreuzfahrt auf dem Nil entdecken? Dann sind Sie auf dieser Studienreise richtig! Nach einem temperamentvollen Auftakt in Kairo eine Woche Verwöhnprogramm in einem schwimmenden Hotel.

» Ägypten - Die klassische Nilkreuzfahrt «
Reise-Nr. 488

Afternoon Tea im Salon, Sonnenbäder im Deckchair, und abends glitzern für uns die Sterne. Freuen Sie sich auf Tempel, Pyramiden und Gräber, aber auch auf den einen oder anderen Basarbummel, Plauderstunden im Kaffeehaus und spannende Diskussionen über das Ägypten nach der Revolution mit Ihrem Reiseleiter!

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Höhepunkte der Reise

Sieben Tage auf der komfortablen Queen of Hansa. Besonders beliebt als erste Ägypten Studien-Reise. Vollpension während der Kreuzfahrt. Ägypten im Umbruch: Treffen mit Teilnehmern der Revolution.

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Willkommen in Kairo!
    Vormittagsflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Kairo, Ankunft nachmittags und Abendessen im Hotel. Alternativ nachmittags Flug mit Egypt Air von Frankfurt oder München nach Kairo und Abendessen über den Wolken. Wann auch immer Sie in Ägypten landen, für den Transfer zum Hotel ist gesorgt. Vier Übernachtungen in Kairo in einem Luxushotel direkt am Nil.
  • 2. Tag: Das Ägyptische Museum am Tahrir-Platz
    18 Millionen Menschen drängen sich in der größten Stadt Afrikas - ein Chaos mit orientalischem Charme. Wir beginnen unsere Reise bei den Anfängen ägyptischer Geschichte: Zwischen Totenmasken, Statuen und Stelen fasst der Studiosus-Reiseleiter im Ägyptischen Museum 5000 Jahre Geschichte zusammen. Einzigartig: die goldene Totenmaske Tutanchamuns. Zurück in die Gegenwart: Nur wenige Schritte vom Museum entfernt liegt der Tahrir-Platz, der Platz der Freiheit, an dem im Januar 2011 ein neues Kapitel der Geschichte Ägyptens geschrieben wurde. Hier lebt die Revolution weiter. In einem Café plaudern wir bei einem späten Mittagsimbiss mit Teilnehmern der Lotusrevolution und informieren uns über die Fortschritte des Landes beim Aufbau einer Demokratie. War Mubarak wirklich der letzte Pharao?

    Lust auf Extratouren? Ihr Reiseleiter hat immer wieder Alternativen zum Programm parat. Ihnen reicht der Museumsrundgang, und das Wasser ist nicht Ihr Element? Dann klinken Sie sich einfach aus. Spazieren Sie zum Cairo Tower und betrachten Sie die Nilmetropole aus luftigen 187 m Höhe.
  • 3. Tag: Chaos mit Charme
    Spiegelverglaste Hochhäuser neben uralten Moscheen, orientalische Basare neben modernen Shoppingmalls - Kairo ist eine Stadt der Kontraste. In der Deutschen Schule plaudern wir mit Lehrern und Schülerinnen über das Bildungssystem und die Träume und Hoffnungen der Jugendlichen nach der Revolution. Spuren früher Christen finden wir in einer Kirche im koptischen Viertel. Liberaler Geist versus Fundamentalismus - wo stehen die ägyptischen Muslime heute, da sie zur bestimmenden Kraft in der Politik des Landes geworden sind? Diese Frage beantwortet gerne Ihr Reiseleiter in der Al-Azhar-Moschee. Szenen aus den Romanen des Literaturnobelpreisträgers Nagib Machfus werden in der ältesten Straße Kairos lebendig, wo er Inspiration für seine Romane fand.
  • 4. Tag: Die Pyramiden von Gizeh und Sakkara
    Nur eines der antiken Weltwunder überlebte bis heute: die Pyramiden von Gizeh. Beim Spaziergang um die Cheopspyramide nimmt man ihre Größe erst richtig wahr. Dann schauen wir dem Sphinx, dem steinernen Pyramidenwächter, tief in die Augen. Mittags haben Sie Gelegenheit zu einem Mittagsimbiss unter Palmen im Gartenlokal Sakkara Nest. Die Mezze, raffinierte Vorspeisen, sind grandios! Architektonische Experimente im alten Ägypten: An der Stufenpyramide von Sakkara, unserem Nachmittagsziel, übte der Baumeister Imhotep und baute steinerne Treppen zum Himmel.
  • 5. Tag: Luxor und Karnak
    Im Luftsprung geht es morgens nach Luxor. In der Tempelstadt Karnak regierte Götterkönig Amun. Obelisken, Statuen, Verse in Stein, ein Wald aus 134 Säulen und Geschichten aus der Geschichte. Ihr Reiseleiter öffnet Spalt für Spalt das Tor zur Pharaonenwelt. Mittags beziehen wir unser komfortables Nilschiff. Der Nachmittag gehört Ihnen! Abends begegnen wir Amun noch einmal im stimmungsvoll beleuchteten Luxor-Tempel - Gänsehaut-Feeling! Sieben Übernachtungen an Bord der Queen of Hansa.
  • 6. Tag: Ein Dorf am Nil
    Mit dem Motorboot setzen wir über den Nil. Das fruchtbare Schwemmland des Flusses hat die ägyptische Hochkultur hervorgebracht. Wir machen einen ausgedehnten Spaziergang durch Getreidefelder, Obst- und Zuckerrohrplantagen zu einem Dorf, das von den Landreformen der vergangenen Regime nicht wirklich profitiert hat. Im Gespräch mit den Mitarbeitern eines Sozialprojekts erfahren wir mehr über den anstrengenden Alltag im ländlichen Ägypten, über Analphabetismus und die Mängel in der Gesundheitsversorgung. Gegen Mittag legt unser Schiff ab.

    Der Spaziergang ist Ihnen zu anstrengend? Dann mieten Sie sich doch stattdessen eine Feluka und lassen Sie die Kulisse von Luxor aus der Nilperspektive an sich vorüberziehen. Danach bleibt noch Zeit für einen gemütlichen Spaziergang auf der Nilpromenade oder für einen Bummel durch den Basar.
  • 7. Tag: Entspannung an Bord
    Der Nil trägt uns auf unserer Queen of Hansa sanft davon, und wir genießen den Tag an Bord. Szenen am Fluss ziehen an uns vorüber: waschende Frauen, planschende Kinder, Fischerboote und Nilinseln. Auf der Kommandobrücke treffen wir Rais Ahmed, unseren Kapitän, der uns seinen Arbeitsplatz zeigt und vom Alltag auf dem Fluss erzählt. Dann wählen Sie: ein Sprung in den Pool, Agatha Christies „Tod auf dem Nil“ auf dem Sonnendeck, eine Massage im Spa des Schiffes oder Muskeln stählen im Fitnessraum? Am Nachmittag taucht in einer Nilschleife der dem Krokodilgott Sobek geweihte Tempel von Kom Ombo auf. Weiter geht es nach Assuan, dem Tor zu Nubien.
  • 8. Tag: In Assuan
    Im antiken Steinbruch wurde ein unvollendeter Obelisk vergessen - unfassbare 1200 t schwer! Dann blicken wir vom Hochdamm über den Nassersee. Gelegenheit, über Sinn und Unsinn des Staudammprojekts zu diskutieren, das in den 1960er Jahren Tempel und Dörfer verschluckte. Die Staaten am Oberlauf des Nils beanspruchen einen größeren Anteil am Nilwasser – ein Konflikt bahnt sich an. Ein Augenschmaus: der Tempel von Philae (UNESCO-Kulturerbe), versteckt zwischen Nilakazien und Oleanderbüschen auf einer Granitinsel im Nil. Hausherrin ist Muttergöttin Isis. Nach dem Mittagessen an Bord bläht die Feluka ihre weißen Segel: Wenn der Wind es erlaubt, schippern wir zur Botanischen Insel.
  • 9. Tag: Abu Simbel oder Assuan
    Der Tag in Assuan gehört Ihnen! Unvergesslich: ein Ausflug mit dem Reiseleiter in einem Sonderkonvoi nach Abu Simbel (80,- €). Was für eine Auswirkung hat die Lotusrevolution vom Januar 2011 auf die Bewohner Nubiens? Was für eine Rolle spielt diese Wüste für die Zukunft des Landes? „Pass der Entwicklung“, schon mal was davon gehört? Themen, die uns auf der Fahrt nach Abu Simbel begleiten. Dann tauchen die kolossalen Statuen auf, die Ramses II. aus dem roten Fels schlagen ließ. Fast wäre das Lebenswerk des Königs im Nassersee versunken. Dramatisch, die Geschichte der UNESCO-Rettungsaktion! 580 km auf gut ausgebauter Straße. Am frühen Nachmittag sind wir zurück in Assuan, unser Schiff lichtet den Anker.

    Sie bleiben lieber in Assuan? Assuan versprüht viel Flair, ein Bummel durch den afrikanisch anmutenden Basar lohnt sich zu jeder Tageszeit. Fahren Sie mit einem Motorboot zum Westufer. Von dort aus können Sie zum Simeonskloster spazieren (30 Min.). Und wer den Fußmarsch in der Hitze scheut, steigt aufs Kamel. Während der Mittagshitze bietet sich das moderne Nubische Museum an.
  • 10. Tag: Edfu und die Schleuse in Esna
    Ein Höhepunkt im sanften Licht des Morgens: Der Tempel von Edfu - bewacht vom Falkengott Horus - gibt noch immer Rätsel auf. Deutsche Wissenschaftler arbeiten bis heute an der Entzifferung der Schriften. In Esna passieren wir die große Nilschleuse. Wenn Sonnengott Re am Abend in die Unterwelt abtaucht und als glutroter Ball am Horizont versinkt, können Sie am Oberdeck Ihren Sundowner schlürfen. Abends treffen wir wieder in Luxor ein.
  • 11. Tag: Hatschepsut-Tempel und Tal der Könige
    Ein früher Sprung aus den Federn! Dann nehmen wir zum zweiten Mal Kurs auf Theben-West. Die Memnonskolosse grüßen schon aus der Ferne. Versteckte Schätze auf der anderen Seite des Nils: In den Noblengräbern erzählen Reliefs vom Alltag im alten Ägypten. Im Hatschepsut-Tempel lüftet Ihr Reiseleiter die Geheimnisse rund um die einzige „Frau Pharao“ der Geschichte - spannender als jeder Historienthriller - und schlägt Brücken zur Stellung der Frau im Ägypten von heute. Werden die politisch bestimmenden Muslimbrüder die Rechte der Frauen einschränken? Das Tal der Könige, Totenstadt der Pharaonen, ist eine Schatzkammer der Archäologie! Der Nachmittag gehört Ihnen. Lust auf ein letztes Häppchen Kultur? Das Museum von Luxor ist ein wahrer Tempel der Kunst!
  • 12. Tag: Massalama ... gute Reise!
    Morgens Flug mit Egypt Air nach Kairo und weiter nach Frankfurt oder München. Lufthansa-Gäste fliegen vormittags mit Egypt Air nach Kairo und nachmittags weiter nach Frankfurt. Ankunft am Abend und Anschluss zu den anderen Städten. Vom 1.1. bis 24.3. fliegen Lufthansa-Gäste bereits am Abend des elften Tages mit Egypt Air von Luxor nach Kairo und gegen 3 Uhr nachts weiter mit Lufthansa nach Frankfurt.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Linienflug (Economy) mit Egypt Air von Frankfurt oder München nach Kairo und zurück
  • Weitere Abflugsorte gegen Zuschlag auf Anfrage verfügbar
  • Inlandsflug (Economy) mit Egypt Air oder Egypt Air Express von Kairo nach Luxor und zurück
  • Flug- / Sicherheitsgebühren (ca. 90,- €)
  • Transfers / Ausflüge in bequemen Reisebussen (Klimaanlage)
  • 4 Übernachtungen im Hotel Conrad mit Halbpension (Abendessen, Frühstück), am 2. Tag Vollpension
  • Schiffsreise und 7 Übernachtungen mit Vollpension auf der Queen of Hansa (Außenkabinen)
  • Doppelzimmer / Zweibettkabine mit Bad oder Dusche und WC
  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Reiseleiter
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Mittagsimbiss am 2. Tag
  • Spezialitätenessen am 3. Tag
  • Segelbootfahrt auf dem Nil
  • Eintrittsgelder (ca. 130,- €)
  • Visagebühren (ca. 15,- €)
  • Trinkgelder im Hotel und an Bord
  • Rücktritts-/Reiseabbruchversicherung (ca. 50,- €)
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30,- €)
  • Klimaneutrale Schiffspassage sowie Bus- / Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Ihre Hotels

NächteOrtHotelKategorie
4KairoConrad* * * * *
7NilkreuzfahrtMS Queen of Hansa* * * * *

MS Queen of Hansa *****

Das Schiff besitzt 70 geräumige, überdurchschnittlich gut ausgestattete Nichtraucher-Außenkabinen (ca. 21 qm), die auf drei Decks verteilt sind. Auf dem Unterdeck befinden sich keine Gästekabinen. Die Kabinen verfügen über ein weit zu öffnendes Panoramafenster, Sat.-TV mit Plasmabildschirm, Minibar, Safe und Föhn. Für unsere siebentägige Kreuzfahrt haben wir für Sie ausschließlich Kabinen auf dem dritten Deck reserviert, die Kabinen für unsere viertägige Kreuzfahrt sind auf alle drei Decks verteilt.

Auf Wunsch buchen wir gegen Aufpreis gerne Kabinen auf dem Oberdeck (viertes Deck, 19,- € bzw. 38,- € pro Person/Nacht in der Doppel- bzw. Einzelkabine) oder eine Suite (ab 45,- € bzw. 80,- € pro Person/Nacht in der Doppel- bzw. Einzelkabine) für Sie. Bitte beachten Sie, dass die Kabinen auf dem Oberdeck unterhalb des Sonnendecks liegen und damit etwas lauter als die Kabinen auf dem dritten Deck sind. Die Suiten sind 35 qm groß und verfügen über ein Doppelbett, das sich nicht trennen lässt. Auf dem Unterdeck befindet sich das Nichtraucherrestaurant.

Ein Sonnendeck, ein Swimmingpool und eine Bar dienen Ihrer Entspannung. WLAN-Zugänge gibt es an verschiedenen Stellen des Schiffes, sie sind in der Regel während der Liegezeiten nutzbar. Des Weiteren an Bord: Shop, Friseur und Sauna.

Schiffsinformationen MS Queen of Hansa
Zahlungsmittel an Bord: Auf dem Schiff werden die gängigen Kreditkarten akzeptiert.
Essen und Trinken: Neben dem Nichtraucher-Restaurant auf dem Unterdeck steht eine Bar zur Verfügung.
Freizeitangebot an Bord: Ein Sonnendeck und ein Swimmingpool und eine Bar dienen Ihrer Entspannung. Des Weiteren an Bord: Internetzugang, Shop, Friseur und Sauna.
Kabinen: Die 70 geräumigen, überdurchschnittlich gut ausgestatteten Nichtraucher-Außenkabinen (ca. 22 qm) sind auf vier Decks verteilt und verfügen über ein weit zu öffnendes Panoramafenster, Sat.-TV mit Plasma-Bildschirmen, Minibar, Safe und Föhn. Wir haben für Sie Kabinen auf dem 3. Deck reserviert. Bitte beachten Sie, dass der Satellitenempfang nur dann gewährleistet ist, wenn das Schiff an der Anlegestelle liegt.
Stromspannung: Die Stromspannung beträgt 220 Volt Wechselstrom. Wir empfehlen generell das Mitführen eines Reisesteckers für unterschiedliche Anschlüsse.
Telefon: Alle Kabinen der MS Queen of Hansa verfügen über ein Telefon.
Wäscherei/Reinigung: Eine Wäscherei ist an Bord vorhanden.

Besondere Hinweise zu Ihrem Schiff
Wir möchten darauf hinweisen, dass das Rauchen auf der MS Queen of Hansa nicht erwünscht ist und nur in den dafür vorgesehenen Bereichen erlaubt ist. In den Speiseräumen ist das Rauchen strikt verboten.

Die Schiffe für unsere Kreuzfahrten auf dem Nil sind sorgfältig ausgewählt und persönlich geprüft. Sie haben so die Gewähr, auch während der Kreuzfahrt nicht auf den gewohnten Komfort verzichten zu müssen. Besonders haben wir auf die Einhaltung internationaler Sicherheits- und Hygienestandards geachtet. Die Kabinenverteilung wird immer erst bei der Einschiffung vorgenommen. Es besteht jedoch bei einigen Schiffen die Möglichkeit, garantierte Kabinen auf dem Oberdeck oder eine Suite gegen einen Aufpreis zu buchen. Auf allen Schiffen gibt es ausschließlich Außenkabinen mit Bad/Dusche, WC und Klimaanlage. (Hinweis: Änderungen vorbehalten!)

Reisepapiere und Impfungen

Reisepass empfohlen. Das Visum für Ägypten besorgt der Reiseveranstalter bei der Einreise. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Wissenswertes

Wenn Sie sich für diese Reise entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin.

Reisetermine und Preise in € pro Person

Wöchentlich buchbar, bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit. Gerne beraten wir Sie.

Copyright by Studiosus



Anfrage zu diesem Reiseangebot

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen zu dieser Reise? Für detailierte Informationen nehmen Sie bitte mit Hilfe dieses Formulars Kontakt mit uns auf.

Je mehr Informationen Sie uns geben, um so besser können wir Ihnen antworten. Ein wichtiger Hinweis: Wir stellen unsere Angebote individuell zusammen. Nicht selten wenden wir 2 Stunden und mehr für die individuelle Ausarbeitung auf. Wir bitten Sie daher diesen Service nur dann zu nutzen, wenn Sie die Reise konkret planen. Für allgemeine Informationen oder Fragen senden Sie uns doch bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an - das klärt Ihre Fragen sicher schneller. Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
  Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
  
Reise-Daten  Bitte die gewünschten Reisedaten eingeben. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
alternativ Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
oder Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
  
Reisende  Anzahl Personen (bei Kindern auch das Alter) 
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
weitere Infos
  
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Besuchen Sie uns auf Facebbok
» Ihr Kontakt zu uns
Travel Office Gunzenhausen
Inh.: Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10
Kontakt
Reiseschnäpple bis 399,- €
Reiseschnäpple bis 399,- €

Rundreisen weltweit
Lastminute Ägypten Urlaub
Aktivurlaub & Aktivreisen
Asien Rundreisen
Australien Rundreisen
Luxusreisen & Hotels
Deutschland / Städtereisen
Reisen Japan / Reisen Kanada
Günstige Kreuzfahrten
Neuseeland Rundreisen
Reisen Orient / Pilgerreisen
Rund- & Studienreisen Europa
Rundreisen Persien / Iran
Cluburlaub / Mietwagen
Spanien / Griechenland
Sportreisen / Sporturlaub
Südafrika & Namibia Reisen
Südamerika Rundreisen
Rundreisen USA, Nordamerika
Beauty & Wellness
Weltreisen / Rundreisen
» Reiseversicherungen
Gut versichert den Urlaub genießen - unkompliziert günstig online abschließen.
Reisekrankenversicherung
» Reiseliteratur
Besuchen Sie unseren Online-Shop: Sachbücher, Reiseliteratur und mehr...
Online-Shop: Sachbücher, Reiseliteratur und mehr...
» Reise-Visum: Online Reise-Visum bestellen.
» Reise-Newsletter: Die besten Angebote im Abo.
» Gästebuch: Ihre Meinung ist gefragt.
» Gutscheine: Schenken Sie doch einmal Urlaub.
» Reise-Hörbücher auf CD - Urlaub im Ohr.
» Vergünstigtes Parken: Flughafen-Hotels und Parkplätze: Bis zu 70% sparen!



Kontakt | Über uns | Impressum | Partnerprogramm | Presse
Reiseveranstalter | FAQ | AGB | Inhalt
 

...Lastminute & mehr
...Lastminute & mehr