www.insiderreisen.net Reisen Last Minute buchen Urlaub Lastminute Studienreisen
HomeLastminute und mehrPauschalreisenFrühbucherFlügeHotelsFerienhausMietwagenStädtereisenCluburlaubKreuzfahrten
www.insiderreisen.net Reisen Last Minute buchen Urlaub Lastminute Studienreisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Travel Office Gunzenhausen
» » www.insiderreisen.net
© 2004 -
TRUE LOGIC
TRUE ILLUSIONS

Home » Afrika » Marokko » Marokkos Glanz

Marokkos Glanz: 8-Tage-Rundreise

 Marokkos Glanz

Marokkos Glanz: 8-Tage-Rundreise, stilvolle Riad-Unterkünfte inklusive Frühstück. Flugarrangement zubuchbar. Marokko - die orientalische Heimat des Abenteurers, lässt keine Wünsche offen. Lassen Sie sich verzaubern von einer exotischen Welt voller Farben und Düfte. Die geheimnisvollen Gassen der Königsstädte ...

» Marokko Rundreise - Marokkos Glanz «
Reise-Nr. 861

... laden ein und machen neugierig auf ein Land, das bekannt für seine schillernden Märkte ist. Orientalische Stoffe, arabische Gewürze und uralte Handwerkskunst lassen jedes Herz höher schlagen. Farbenfroh wie ein handgemachter Berberteppich präsentiert sich das Land. Eine Fahrt durch das Landesinnere bietet vielfältige Eindrücke, von schneebedeckten Gipfeln über grüne Täler bis zur Sahara.

Höhepunkte der Reise nach Marokko

Die 4 Königsstädte. Besuch der Hassan Moschee in Casablanca. Gärten, Ausgrabungen, Basarviertel, Märchenerzähler. Kleine Gruppengröße bis max. 10 Personen.

» Marokko Rundreise: Marokko - eine Oase für die Sinne «
Marokko Rundreise: Marokko - eine Oase für die Sinne

Die Reiseroute

Marrakesch – Casablanca – Rabat – Meknes / Fes – Marrakesch

Sie wohnen in märchenhaften Residenzen ...

... den sog, Riads. Diese sind renovierte Herrenhäuser mit nur wenigen Zimmern, meist gruppiert um einen Innenhof mit kleinem Pool oder Springbrunnen. Die Zimmer sind liebevoll und individuell im orientalischen oder klassisch-maurischen Stil eingerichtet. Patio, Dachterrasse und Kaminzimmer sind fast immer vorhanden.

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: MARRAKESCH
    Ankunft in Marrakesch, Begrüßung und Transfer in die Stadt.
  • 2. Tag: MARRAKESCH
    Nach dem Frühstück lernen Sie die Stadt bei einem ganztägigen Besichtigungsprogramm kennen. Schwerpunkt sind die Monumente und die Souks von Marrakesch. Marrakesch, die "Perle des Südens" ist eine pulsierende orientalische Metropole, die auf jeden Besucher eine unwiderstehliche Faszination ausübt. Bedeutende Monumente aus der Blütezeit der Stadt sowie die ausgedehntesten Souks des Landes machen Marrakesch zu der interessantesten Königsstadt. Wahrzeichen ist die Koutoubija-Moschee mit dem 69 Meter hohen Minarett. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen u.a. die Medersa Ibn Jussuf, die Grabstätten der Saâditen, die Ruine des Badi-Palastes, der Königs- und der Bahia-Palast, die Ménara-Gärten, der Jardin Majorelle, sowie der Djemâa el Fna, der bekannteste Platz Afrikas. Die Altstadt wurde 1985 zusammen mit den Agdal-Gärten und den Ménaragärten zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Nicht nur für Shopping-Enthusiasten sehenswert: die Medina von Marrakesch, Weltkulturerbe der UNESCO. Die malerischen Zunftviertel der Kupferschmiede, Stoffhändler und Färber sind ein Fest für die Augen. Im Gassenlabyrinth der Medina schauen Sie den Handwerkern bei ihrer Arbeit zu, bestaunen die zu farbigen Pyramiden gehäuften Gewürze, Berge von Datteln, Obst, Gemüse und Oliven. Hier findet man alles - Teegläser, Tajine Töpfe, mit Pailletten bestickte Babouchen (Lederpantoffeln), Silberschmuck u.v.m.
    Am Spätnachmittag besuchen Sie den berühmtesten Platz Afrikas, den Djemâa el Fna. Unvergleichlich ist die Atmosphäre, wo jeden Tag aufs Neue ein faszinierendes Freiluft-Varieté stattfindet: Gaukler, Akrobaten, Märchenerzähler, Schlangenbeschwörer und Musikanten stellen hier ihre Künste zur Schau. Mit einbrechender Dämmerung verwandeln brodelnde Garküchen den Platz in ein riesiges Straßenrestaurant. Marrakeschs einzigartige "Bühne des Lebens" wurde von der UNESCO als "orales Weltkulturerbe" geadelt. Wer das Treiben aus der Ferne betrachten will, findet auf den Dachterrassen der umliegenden Restaurants ein ruhiges Plätzchen zum Schauen und Fotografieren. Fakultativ: Kleines Abendessen auf dem Djemâa el Fna. F
  • 3. Tag: MARRAKESCH – CASABLANCA – RABAT
    Nach einem zeitigen Frühstück brechen Sie auf Richtung Casablanca, eine moderne Großstadt, geprägt vom französischen Kolonialismus - mit breiten Boulevards und französisch inspirierten Stadthäusern. Das interessanteste Monument ist die wunderschöne Hassan II - Moschee, ein unglaublich eindrucksvolles Bauwerk, das mit Stelzen in den Atlantik gebaut wurde und dessen 200 m hohes Minarett 40 km weit einen Laserstrahl Richtung Mekka ausstrahlt. Sie wurde 1993 am Geburtstag des Propheten Mohammed eröffnet und ist nach der Moschee von Mekka die größte Moschee der Welt; sie bietet über 100.000 Gläubigen Platz. Die Moschee ist eine der wenigen im Lande, die auch von Nicht-Muslimen von innen besichtigt werden kann. Weiter geht Ihre Fahrt nach Rabat, der Hauptstadt des Landes. Das Altstadtviertel Rabats ist geprägt von kleinen, verwinkelten Gassen, in denen die Farben weiß und blau dominieren. Kleine Galerien und schöne Cafés laden zum Verweilen ein. Hier genießt man Mandel-plätzchen und süßen Minztee mit Blick auf das geschäftige, orientalische Treiben. Gegründet wurde "Er Ribat" (arabisch für Festung) im 12. Jhd. mit der Kasbah des Oudaia. Hier befinden sich ein kleiner Palast, in dem heute ein Museum untergebracht ist, eine Moschee und ein kleines Ausflugscafé im maurischen Stil in einer herrlichen andalusischen Gartenanlage, die schon eher ein kleiner Park ist. Der Hassanturm ist das Wahrzeichen Rabats. Am Rande der Ruinen entstand 1967 das Mausoleum von Mohammed V. mit Bildern aus dem Leben des Königs. Rabat ist auch gleichzeitig das Tor zur merinidischen Totenstadt Chellah, einer Nekropole etwas außerhalb der historischen Stadtmauern. F
  • 4. Tag: RABAT – MEKNES – FES
    Nach dem Frühstück Fahrt nach Meknès und Besichtigung von Volubilis. Am Nachmittag Besichtigung von Meknès. Eingebettet in eine weite, hügelige Landschaft, erstrecken sich die Ruinen des antiken Volubilis am Fuß des Djebel Zerhoun. Seit man Ende des 19. Jhd. auf Reste der Römerstadt stieß, legten französische Archäologen die größte und bedeutendste Ausgrabungsstätte des Landes frei. Meknès ist eine der vier Königsstädte Marokkos. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt unter dem Alaouiten-Herrscher Moulay Ismail, der nicht nur über 600 Haremsdamen verfügte, sondern die 40 Kilometer lange Stadtmauer, sowie Paläste von gewaltigen Ausmaßen bauen ließ. Interessant sind dabei vor allem das "Bab EI Mansour", das berühmteste Tor Marokkos, der Palast "Dar Jamai" und die gigantischen Pferdeställe des Moulay Ismail, in denen 12.000 Pferde Platz fanden. Die Souks von Meknès gehören zu den schönsten und ursprünglichsten des Landes. F
  • 5. Tag: FES
    Ein ganztägiges Besichtigungsprogramm wartet heute auf Sie. Fes, die älteste der vier Königsstädte, gilt als Marokkos geistiges und geistliches Zentrum. Die Altstadt aus dem 9. Jhd. mit ihrem Gassengewirr, in dem man sich ohne Führer kaum zurechtfindet, beherbergt die Souks, und in ihr liegen fast alle historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Von der Aussichtsplattform genießen Sie einen herrlichen Blick über Fes und das Seboutal. Fes ist ein lebendiges Museum. Mittelalterlich anmutende Werkstätten, in denen Tausende von Handwerkern wie vor Jahrhunderten ihrer Arbeit nachgehen, in denen Kupferschmiede, Schneider und Schuster auf ihren selbstgefertigten Waren thronen, wo Kunstfertigkeit und Traditionen mündlich überliefert werden. Schrankgroße Kammern, in denen gezimmert, gefeilt, genäht und gehandelt wird. Ein Besuch von Fes heißt zurück zu den Ursprüngen - Handwerk statt Industrie, Mulis statt Autoschlangen, Gelassenheit statt Stress und Hektik. Ein ganztägiger Stadtrundgang erschließt Ihnen dieses Juwel. Mit ihren wuchtigen Mauern, kunstvollen Medersen (Koranschulen), prachtvollen Handwerkervierteln und vielfältigen Souks steht die Altstadt von Fès seit 1976 vollkommen zu Recht auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste. In der Altstadt besichtigen Sie die Karaouyine - Moschee, das wohl bedeutendste Bauwerk der Stadt. In den Souks bieten Ihnen Kesselflicker, Gerber und Weber ihre Waren an. Ein anderes Stadtbild zeigt Ihnen das neue Fès mit dem Königspalast und dem ehemaligen Judenviertel. F
  • 6. Tag: FES – MARRAKESCH
    Auf der Fahrt von Fes nach Marrakesch passieren Sie heute eines der wichtigsten landwirtschaftlichen Anbaugebiete für Obst und Gemüse in Marokko; man nennt diese Gegend auch das "Kalifornien Marokkos". Kurz nach Fes erreichen Sie Azrou. In den Zedernwäldern können Sie bei einem kleinen Spaziergang viele frei lebende Makaken-Affen sehen. Ifrane liegt auf 1.650 m Höhe und erstaunt durch seine europäisch anmutende Architektur. Auch der marokkanische König kommt hierher zum Skifahren. Beni-Mellal ist die Hauptstadt der Region Tadla-Azilal etwa in der Landesmitte von Marokko. Die Stadt liegt am Westrand des Mittleren Atlas im Süden der fruchtbaren Tadla-Ebene. Sie ist das Marktzentrum für den Obst-, Gemüse- und Getreideanbau der Region. Im Wadi Bin-el-Ouidane wurde ein Staudamm errichtet, der einen See aufstaut. Ihr Weg bietet schöne Ausblicke auf den Staudamm und den ruhigen Stausee mit seinem erstaunlich blauen Wasser. Sie führt zu den Wasserfällen von Ouzoud und später zu der vom Wadi El Abid geformten Schlucht. F
  • 7. Tag: MARRAKESCH
    Heute folgt die Fortsetzung der Besichtigung von Marrakesch. Der Schwerpunkt ist der Besuch eines Herboristen (einer Kräuterapotheke), bei dem Sie in die unglaublich reiche Welt der Pflanzen und Gewürze Marokkos eingeführt werden sowie der Gärten von Marrakesch. Hier lernen Sie die Bedeutung der Kräuter und Pflanzen Marokkos für die Pharmazie, die Kosmetik und die Küche Marokkos kennen. Die Ménara-Gärten wurden um 1200 n.Chr. angelegt und im Laufe des 19. Jhd. erweitert. Eine Lehmmauer umgibt ausgedehnte Olivenpflanzungen, welche durch den Menara-Pavillon am Wasserbecken zu einem der berühmtesten Postkartenmotive Marokkos avancierten. Die Jardins de l'Agdal grenzen südlich an den Palastbezirk mit dem Dar el-Mahkzen an. Der Jardin Majorelle ist Marrakeschs grüner Geheimtipp. Der botanische Garten stammt aus den 1920er Jahren und wurde durch Yves Saint-Laurent berühmt. Blühende Topfpflanzen und dekorative Wasserpflanzen setzen Akzente in der grünen Oase, die auch bei kleinen Singvögeln und Tauben sehr beliebt ist. F
    Fakultativ: Abendessen in einem Palastrestaurant. Essen und Trinken - der schönste Weg, ein Land zu entdecken Viele der Häuser, die heute als gehobene Restaurants fungieren, waren früher Paläste und wurden liebevoll umgebaut und restauriert. Man sollte zumindest einmal während eines Aufenthaltes in Marokko diese Köstlichkeiten in stilvollem Ambiente genießen.
  • 8. Tag: ABREISE MARRAKESCH
    Transfer zum Flughafen in Marrakesch. Ende einer Reise aus 1001 Nacht. F
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» Rundreise Marokko - Bunter Markt in Marrakesch «
Rundreise Marokko: Bunter Markt in Marrakesch

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Empfang bei Ankunft am Flughafen
  • Transfers und Ausflüge mit guten landesüblichen, klimatisierten Fahrzeugen mit deutsch- oder englischsprachigem Fahrer
  • Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • 7 Übernachtungen in landestypischen Riad-Unterkünften in Doppel- oder Einzelzimmern mit Bad oder DU/WC
  • Verpflegung gemäß Ausschreibung: F=Frühstück
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung während der Besichtigungen
  • Informationsmaterial zur Reise
Nicht eingeschlossene Leistungen: An- und Abreise zum Flughafen. Mahlzeiten und Getränke sofern nicht aufgeführt. Trinkgelder, Reiseversicherungen, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, alle nicht genannten Leistungen.

» Marokko Rundreise -  Römische Ruinenstadt Volubilis, Meknes «
Marokko Rundreise: Römische Ruinenstadt Volubilis, Meknes

Fakultativ buchbar (Preise pro Person)

Abendessen auf dem Djemâa el Fna 22,- €. Abendessen in einem Palastrestaurant (z. Bsp. Dar Zellij) inkl. Transfer 56,- €. Flugarrangement: Auf Anfrage unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für ein Flugarrangement ab/bis Ihrem Heimatflughafen. Richtpreis ca. 400,- €. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung.

Weitere Informationen

Einreisebestimmungen: Bitte beachten Sie unbedingt die Einreisebedingungen für Marokko. Deutsche Staatsbürger benötigen einen noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass.
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen / Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen.

Reiseversicherungen: Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. eines Versicherungspaketes. Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Reise-Rücktrittskosten-Versicherungen und Versicherungspakete, die einen Reise-Rücktrittskostenschutz beinhalten, bis spätestens 21 Tage nach Buchung abgeschlossen werden können. Informationen zu Reiseversicherungen finden Sie auf unserer Startseite im Menue Reiseversicherungen. Gerne beraten wir Sie auch.

» Günstige Rundreisen Marokko: Die Medina von Fes el Bali «
Günstige Rundreisen Marokko: Die Medina von Fes el Bali

Reisetermine und Preise in € pro Person

Weitere Termine 2017 auf Anfrage, bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit. Vielen Dank.

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by Bavaria Fernreisen



Anfrage zu diesem Reiseangebot

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen zu dieser Reise? Für detailierte Informationen nehmen Sie bitte mit Hilfe dieses Formulars Kontakt mit uns auf.

Je mehr Informationen Sie uns geben, um so besser können wir Ihnen antworten. Ein wichtiger Hinweis: Wir stellen unsere Angebote individuell zusammen. Nicht selten wenden wir 2 Stunden und mehr für die individuelle Ausarbeitung auf. Wir bitten Sie daher diesen Service nur dann zu nutzen, wenn Sie die Reise konkret planen. Für allgemeine Informationen oder Fragen senden Sie uns doch bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an - das klärt Ihre Fragen sicher schneller. Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
  Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
  
Reise-Daten  Bitte die gewünschten Reisedaten eingeben. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
alternativ Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
oder Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
  
Reisende  Anzahl Personen (bei Kindern auch das Alter) 
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
weitere Infos
  
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Besuchen Sie uns auf Facebbok
» Ihr Kontakt zu uns
Travel Office Gunzenhausen
Inh.: Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10
Kontakt
Reiseschnäpple bis 399,- €
Reiseschnäpple bis 399,- €

Rundreisen weltweit
Lastminute Ägypten Urlaub
Aktivurlaub & Aktivreisen
Asien Rundreisen
Australien Rundreisen
Luxusreisen & Hotels
Deutschland / Städtereisen
Reisen Japan / Reisen Kanada
Günstige Kreuzfahrten
Neuseeland Rundreisen
Reisen Orient / Pilgerreisen
Rund- & Studienreisen Europa
Rundreisen Persien / Iran
Cluburlaub / Mietwagen
Spanien / Griechenland
Sportreisen / Sporturlaub
Südafrika & Namibia Reisen
Südamerika Rundreisen
Rundreisen USA, Nordamerika
Beauty & Wellness
Weltreisen / Rundreisen
» Reiseversicherungen
Gut versichert den Urlaub genießen - unkompliziert günstig online abschließen.
Reisekrankenversicherung
» Reiseliteratur
Besuchen Sie unseren Online-Shop: Sachbücher, Reiseliteratur und mehr...
Online-Shop: Sachbücher, Reiseliteratur und mehr...
» Reise-Visum: Online Reise-Visum bestellen.
» Reise-Newsletter: Die besten Angebote im Abo.
» Gästebuch: Ihre Meinung ist gefragt.
» Gutscheine: Schenken Sie doch einmal Urlaub.
» Reise-Hörbücher auf CD - Urlaub im Ohr.
» Vergünstigtes Parken: Flughafen-Hotels und Parkplätze: Bis zu 70% sparen!



Kontakt | Über uns | Impressum | Partnerprogramm | Presse
Reiseveranstalter | FAQ | AGB | Inhalt
 

...Lastminute & mehr
...Lastminute & mehr